08. Oktober 2020 , Besichtigung Sozialzentrum in Elsbethen

Besichtigung Sozialzentrum in Elsbethen.

Auf Grund der Covid 19 Situation fand zur Eröffnung des Sozialzentrums Elsbethen kein Tag der offenen Tür statt,

deshalb hat Bgm. Paul Sieberer , Anfangs Oktober zu einer Besichtigung mit Führung eingeladen. Die Anwesenden

wurden in 6 Gruppen aufgeteilt und von Bgm. Paul Sieberer , Bgm. Josef Kahn , Vgbm. Mag. Josef Erlenbach,

GR Otto Lenk , DI Andreas Hauser  und Heimleiter Christian Glarcher , mit vielen Informationen durch das

Haus geführt. Das Haus beeindruckt durch seine Weitläufigkeit , seine hellen Räume, sowie die gute Aufteilung

der Abteilungen. Gut geglückt sind auch die Rundwege im großen Garten, die immer wieder zum Ausgangspunkt

zurückführen. Beim Sozialzentrum Hopfgarten/Itter , das auf Grund des Standortes auf den wohlklingenden

Namen “s” Elsbethen  hört, wird das ” Hausgemeinschaftsmodell” angwandt. In fünf Wohneinheiten mit einer

überschaubaren Größe von jeweils 15 Bewohnern in Einzelzimmern, sind die Heimbewohner in der Lage sich

besser zu orientieren und an einer familienähnlichen Wohn – und Lebensform teilzunehmen. Vertraulichkeit

und Geborgenheit sind die zentralen Grundideen im Hausgemeinschaftsmodell. Wir wünschen allen Mitarbeitern

und Mitarbeiterinnen viel Freude und Erfolg bei Ihrer Arbeit und den Heimbewohner*innen in Ihrem

” Neuen Zuhause” einen guten Einstand, viel Glück, Gesundheit und Wohlergehen